Maria Magdalena Aktuell

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Regensburg-Maria Magdalena!

Liebe Gemeinde,

auch nach einem Jahr hat uns die Corona-Pandemie nach wie vor fest im Griff. 

Aber Ostern findet statt! 

Wir laden herzlich ein zu folgenden Gottesdiensten:

Gründonnerstag, 1. April um 18 Uhr: Abendmahl-Gottesdienst
Karfreitag, 2. April um 10 Uhr: Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl
Karfreitag, 2. April um 15 Uhr: Schweigeandacht zur Todesstunde Jesu
Ostersonntag, 4. April um 6 Uhr: Osternacht im Garten
Ostermontag, 5. April um 10 Uhr: Gottesdienst
Ostermontag, 5. April um 11:30 Uhr: Ökumenischer Familien-Gottesdienst auf dem Römerspielplatz

Evangelischer Karfreitag und Ostern im Internet:
Mit zwei aufgezeichneten Gottesdiensten an Karfreitag und Ostersonntag ermöglicht die Evangelische Kirche in Regensburg auch jenen das Teilnehmen am Gottesdienst, die aufgrund der Infektionssituation nicht an Gottesdiensten in Präsenz teilnehmen möchten.
Am Karfreitag um 10 Uhr wird aus der Dreieinigkeitskirche der Gottesdienst mit Regionalbischof Klaus Stiegler übertragen. Er kann live unter https://youtu.be/xawAhbq8xw0 mitverfolgt werden.
Am Ostersonntag um 10 Uhr predigt Dekan Jörg Breu in der Dreieinigkeitskirche. Ihm kann man unter https://youtu.be/v-ZX5Fs1Mnk folgen.
Unter den gleichen Adressen können die Gottesdienste auch danach noch im Internet abgerufen werden.
Außerdem feiern die evangelischen Gemeinden der Innenstadt um 6 Uhr früh gemeinsam die Osternacht mit Pfarrerin Dr. Gabriele Kainz, Pfarrer Martin Schulte und Sängerinnen und Sängern der Regensburger Kantorei.

Kreuzweg für Kinder und Familien 

In der Karwoche, beginnend mit dem Palmsonntag (28.03.2021) gibt es wieder was zu sehen!
Beginnend bei unserem „Kirchenschaufenster“ und dann an mehreren Stationen rund um unser Kirchengelände kann der Weg Jesu von seinem Einzug in Jerusalem über seine Verurteilung bis hin zu seinem Tod mitgegangen werden. 

Sieben ausdrucksstarke Bilder sind der Hingucker des Kreuzwegs, der am Zaun der Kirche Maria Magdalena befestigt sein wird. Die Bilder werden jeweils ergänzt durch die Geschichte vom Leiden und der Auferstehung Jesu Christi, Impulse zum Nachdenken, Gebete und eine kleine Aktion zum Mitmachen für Groß und Klein. Herzliche Einladung!

Ostern to Go: 

Ab Ostermontag laden die drei christlichen Gemeinden in Burgweinting zu einer kleinen Ralley für junge Entdecker und Entdeckerinnen ein. An verschiedenen Stationen warten Geschichte, Aufgaben und Rätsel auf euch. Den „Laufzettel“ kann man von der Homepage downloaden oder im Pfarramt bekommen, die ausgefüllten Zettel werden bei der Blumenbinderei Marion Trede im BUZ abgegeben. Dort wartet dann auch eine kleine Belohnung! 


(25.03.2021)
 

 

Und wenn ich nicht in die Kirche bzw. zu einem Gottesdienst kommen kann oder mag?
Auf Anfrage (telefonisch oder per mail ans Pfarramt) komme ich gerne auch zu Ihnen ins Haus – zu einer kleinen Andacht oder zu einer Abendmahlsfeier. Lassen Sie es mich wissen!


Haben Sie evtl. generell Interesse an Gottesdienst-Streaming? D.h. Sie könnten von Zuhause aus oder aus dem Urlaub oder an einem anderen Ort die Gottesdienste unserer Gemeinde mitfeiern, sofern Sie einen Computer, ein Tablet, ein Handy oder einen internetfähigen Fernseher haben. Unsere Gemeinde überlegt derzeit, ob die entsprechende hochwertige technische Ausstattung dafür angeschafft werden soll. Um das zu entscheiden, wäre es wichtig zu wissen: Haben unsere Gemeindemitglieder Interesse daran?
Ich freue mich über Ihre Rückmeldungen, Kommentare usw. 


Bleiben Sie behütet und gesund!
Herzliche Grüße
Ihre Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

(04.03.2021)
 

 

2021 Jahreslosung
Bildrechte: Acryl von U. Wilke-Müller © GemeindebriefDruckerei.de

Liebe Gemeinde!
Vor einem Jahr begann -  bald nach der Entdeckung des Corona-Virus in Europa – der inzwischen so genannte „Erste Lockdown“, er hat unser aller Leben verändert... An Masken, Abstand und Hygiene (und inzwischen auch: Verzicht auf Gesang im Gottesdienst) haben wir uns schon gewöhnt, aber es schmerzt besonders, dass Begegnungen mit anderen Menschen nur noch stark reduziert oder auf digitalem Wege möglich sind. 
Am Heiligen Abend mussten wir erfinderisch sein: Gottesdienste in kleinen Formaten und im Internet, Familienweihnacht „in der Tüte“ zum Mitnehmen, Kinderweihnacht und Christvesper im Garten mit großen Abständen … (s. Fotos)
Es lässt sich derzeit  noch nicht absehen, wie wir das nächste große Fest – Ostern – feiern können, aber ich hoffe sehr, dass wir dazu in diesem Jahr in der Kirche zusammenkommen und die Auferstehung Jesu Christi begehen können. 
Alle Ankündigungen und Termine, auch Gottesdienste stehen unter einem gewissen Vorbehalt. Es hängt einfach von der weiteren Entwicklung ab, ob sie stattfinden können. Daher bitte ich Sie: Informieren Sie sich zeitnah über unsere Homepage, über die Bekanntmachungen und die Aushänge im Schaukasten unserer Kirche. 
Als Christinnen und Christen dürfen wir darauf vertrauen, dass Gott uns nicht allein lässt, sondern mit uns auf unserem Lebensweg unterwegs ist. Dass Gott uns trägt, wenn wir wanken und uns die Kraft verlässt. Dass Gott uns tröstet, wenn wir traurig und allein sind.
Das biblische Jesus-Wort, das uns als Jahreslosung in diesem Jahr begleiten soll, lautet: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist“ (Lukas 6,36). Seien Sie barmherzig, auch mit sich selbst, wenn Sie hinter Ihren eigenen Ansprüchen zurück bleiben müssen. Seien Sie barmherzig mit Ihren Mitmenschen, wenn diese ungeduldig und übel gelaunt sind. Vertrauen Sie auf die Barmherzigkeit Gottes, auf seine gnädige Zuwendung, seine Liebe und Nähe.
Das wünscht Ihnen 
Ihre Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

(Stand: 28.01.2021)
 

Trotz der Corona-bedingten „Zwangspause“ für kulturelle und gesellige Veranstaltungen dürfen wir trotzdem Gottesdienste feiern. 

Kirche Corona
Bildrechte: KG Maria Magdalena

Nach wie vor gilt es die Sicherheits- und Hygieneregeln zu beachten:

  • - Es stehen ausreichend Plätze mit genügend Sicherheitsabstand zur Verfügung.
  • - Sie brauchen sich nicht anmelden!
  • - Aber wir bitten am Eingang um Angabe von Namen und Kontakt-Nummer.
  • - Bitte tragen Sie eine FFP2 Maske während des gesamten Aufenthaltes in unseren Räumen.
  • - Gesang ist im Gottesdienst derzeit nicht möglich.
  • - Wir feiern auch wieder das Heilige Abendmahl – in einer etwas anderen Form als gewohnt.

Taufen und Trauungen sind möglich – unter Beachtung von Abstandsregeln.

Für unser Gemeindezentrum wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt. Niemand weiß, wie lange dieses in Geltung bleiben muss bzw. wann es in welcher Hinsicht zu aktualisieren ist.

Herzliche Grüße von Ihrer Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

(Stand 04.03.2021)

 

Gottesdienste und Andachten zum Nachlesen finden Sie auf unserer Homepage unter "Kirchliches Leben in Zeiten von Corona - Gottesdienste"

 

Wir bitten Sie, unsere weiteren Veranstaltungen zu beachten.