Maria Magdalena Aktuell

Herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Regensburg-Maria Magdalena!

Liebe Gemeinde,
„Der Herbst ist ein Geselle, der trägt ein buntes Kleid“ – so beginnt ein Volkslied, das das Typische am Herbst benennt: Die Welt wird bunt! Die Natur scheint noch einmal den kompletten Farbenkasten herauszuholen. Es scheint, als wollte Gott uns mit der Farbenpracht der Natur den Abschied vom Sommer verschönern und erleichtern.
Aber doch ist klar: Der Sommer neigt sich seinem Ende zu, die Tage werden spürbar kürzer, und bald nach dem Erntedankfest gedenken wir im November dann unserer Verstorbenen.
Dennoch geht es in diesem Herbst nicht nur „abwärts“, sondern unser Gemeindeleben darf auch wieder bunter werden:
Zwar werden uns die Masken noch weiter begleiten (soweit wir im Gemeindezentrum in Bewegung sind), aber wir dürfen sie abnehmen beim Sitzen und Singen.
Noch müssen wir vorsichtig sein, aber Kreise und Gruppen treffen sich wieder, z.B. der Frauen-Frühstückskreis.
Der neue Konfirmandenkurs hat mit 19 Jugendlichen begonnen, die Konfi-Kids und die Kindergruppe treffen sich und die Kinder dürfen sich auf die Kinderbibelwoche in den Herbstferien freuen.
Ich wünsche Ihnen einen bunten Herbst mit vielen schönen Erlebnissen.
Bleiben Sie gesund und behütet!
Ihre Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

(05.10.2021)

 

Nachruf Dr. Hans-Joachim Hoffmann

Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb am 08.09.2021 Dr. Hans-Joachim Hoffmann.
Er zählte zum „Urgestein“ unserer Kirchengemeinde: Zwölf Jahre war er gewählter Kirchenvorsteher und als solcher äußerst engagiert, er hat sein Ehrenamt sehr ernst genommen. Auf ihn war Verlass!
Schon bei diversen Fundraising-Aktionen zum Kirchenbau hat er seine guten Verbindungen einsetzen können; als Vorsitzender des Gartenbauvereins war es ihm ein besonderes Anliegen unseren Kirchengarten schön bepflanzt und begrünt zu sehen, wobei der OGV behilflich sein konnte. Die enge Verbindung zum Gartenbauamt der Stadt Regensburg war in dieser Hinsicht ebenfalls sehr hilfreich.
Dr. Hoffmann hat den Seniorenkreis unserer Gemeinde initiiert, aufgebaut und zusammen mit seiner Frau Heidrun geleitet bis der Kreis wegen der Corona-Pandemie pausieren musste. Viele interessante Vorträge hat Dr. Hoffmann vorbereitet, er verstand es aber auch mit Anekdoten und Geschichten aus seinem eigenen Leben zu erheitern. Profitiert hat dieser Kreis aber auch von seinen hervorragenden Kochkünsten, so standen regelmäßig Spargelgerichte oder Kürbisspezialitäten auf dem Programm.
Legendär ist aber v.a. seine Kartoffelsuppe, die regelmäßig zum Erntedankfest angeboten wurde.
Unsere Kirchengemeinde trauert um einen rührigen und sehr beliebten Mitarbeiter und wird sich noch lange an ihn erinnern.
Als gläubiger Mensch und bewusst evangelischer Christ war sich Dr. Hans-Joachim Hoffmann auch am Ende seines Lebens sicher, dass er weiterhin von Gott begleitet und getragen sein würde.
Einen Ausdruck findet dieses Vertrauen in dem alten Gebet (Psalm 23), das ihm zeit seines Lebens so lieb und wichtig war: „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. …. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.“

Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

 

Hinweis auf unsere nächsten Veranstaltungen:

Bibel im Gespräch am Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 19 Uhr

 

Herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten:

Kirche Corona
Bildrechte: KG Maria Magdalena

Nach wie vor gilt es die Sicherheits- und Hygieneregeln zu beachten:

  • - Es stehen ausreichend Plätze mit genügend Sicherheitsabstand zur Verfügung.
  • - Sie brauchen sich nicht anmelden!
  • - Bitte tragen Sie eine FFP2- oder eine medizinische Maske während des gesamten Aufenthaltes in unseren Räumen.
  • - Gesang ist im Gottesdienst mit Maske möglich.
  • - Wir feiern auch wieder das Heilige Abendmahl – in einer etwas anderen Form als gewohnt.

Taufen und Trauungen sind möglich – unter Beachtung von Abstandsregeln.

Für unser Gemeindezentrum wurde ein Hygiene- und Sicherheitskonzept erstellt. Niemand weiß, wie lange dieses in Geltung bleiben muss bzw. wann es in welcher Hinsicht zu aktualisieren ist.

Und wenn ich nicht in die Kirche bzw. zu einem Gottesdienst kommen kann oder mag?
Auf Anfrage (telefonisch oder per mail ans Pfarramt) komme ich gerne auch zu Ihnen ins Haus – zu einer kleinen Andacht oder zu einer Abendmahlsfeier. Lassen Sie es mich wissen!


Bleiben Sie behütet und gesund!
Herzliche Grüße
Ihre Pfarrerin Dr. Bärbel Mayer-Schärtel

(Stand 28.09.2021)

 

Gottesdienste und Andachten zum Nachlesen finden Sie auf unserer Homepage unter "Kirchliches Leben in Zeiten von Corona - Gottesdienste"

 

Wir bitten Sie, unsere weiteren Veranstaltungen zu beachten.