Gemeinsam das Leben bestehen

Burgweinting ist eine junge Kirchengemeinde!

 Wir sind „Jung“:  als eigenständige Kirchengemeinde.

Bildrechte: beim Autor

Wir sind „Jung“: auf Grund der altersmäßigen Zusammensetzung.

Die Kirchengemeinde wurde zum 1. Februar 2006 durch Beschluss des Landeskirchenrats der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern neu errichtet  und umfasst die Regensburger Stadtteile Burgweinting, Oberisling und Harting. Zur Zeit sind das ca. 2.100 Evangelische, deren Zahl jedoch durch Erschließung von Bauland und Zuzügen schnell weiter anwachsen wird.

Hier leben mehr Kinder und Jugendliche als in anderen Regensburger Stadtteilen. Das zeigt sich auch im Altersdurchschnitt der Gemeinde und in den Schwerpunkten der Gemeindearbeit: Krabbelgottesdienste, Familiengottesdienste, Eltern-Kind-Gruppen, Kinderbibelwochen, Krippenspiel, Tauferinnerung, Vorkonfirmandenunterricht und Vorbereitung auf das Abendmahl für Kinder der 3. Klasse, Konfirmandenarbeit, Familienkreis …

Geschichte unserer Gemeinde

Burgweinting ist eine Gemeinde im Aufbau!

Obwohl in Burgweinting bereits in den 50er Jahren evangelische Gottesdienste gefeiert wurden, als es nur ganz wenige evangelische Familien, v.a. Flüchtlinge gab, und dieser Ortsteil seither sehr stark angewachsen ist, konnte erst 2009 eine eigene Kirche gebaut und eingeweiht werden. Bis dahin war die Gemeinde auf die Gastfreundschaft der christlichen Schwestern und Brüder angewiesen und dankbar dafür:

Seit 1965 fanden die Gottesdienste – in der Regel alle zwei Wochen am Sonntag und an den kirchlichen Festtagen im Gemeindehaus der Mennoniten in der Hartinger Str. 14 statt.
Dort trafen sich auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden sowie weitere Kreise und Gruppen.

Bis zum 31.1.2006 gehörte die evangelische Bevölkerung der Stadtteile Burgweinting und Oberisling zur Kirchengemeinde St. Matthäus. Nun ist die „Tochter“, d.h. der 2. Gemeindesprengel „volljährig“ geworden und „ausgezogen“. Viele Gemeindemitglieder fühlen sich aber nach wie vor der „Muttergemeinde“ eng verbunden.

Die evangelischen Hartinger gehörten bis 31.1.2006 zur Kirchengemeinde Neutraubling.